Wochenbericht 2017.06

Date Dropper ist eine jQuery-Library zur Anzeige von Datepickern. Es gibt auch einen Time Dropper. Sehr schick, aber die Frage nach der Usability und die Scriptbarkeit ist für mich noch unbeantwortet. Die Docs sind schon mal schick anzusehen, aber unbrauchbar und schwer zugänglich. Konfiguriert werden kann via data-attributen (löblich), public Callbacks / Methoden habe ich aber keine in der Dokumentation gesehen.

All Javascript Frameworks are terrible. Das klingt nach meiner Meinung zu Datepickern. Da ist auch keiner wirklich super, jeder ist nur auf andere Art und Weise schlecht. Ein paar valide Punkte sind schon dabei, aber es werden hier stellenweise Äpfel mit Birnen verglichen. Angular (1 und 2) und Ember sind „komplette“ Frameworks im Sinne von MVC und MVVM. Aurelia scheint auch in die Richtung zu gehen. Vue.js und React sind in der „Grundausstattung“ erstmal reine View-Layer. Und Meteor kenne ich nur als Full-Stack-Lib (Front- und Backend) in Verbindung mit der Hosting-Plattform.

Get a Fake REST API Up and Running Using json-server ist definitv eine gelungene große-Schwester-Version meines kleinen Caddyserver-Scripts.

Most of the web really sucks if you have a slow connection ist ein interessanter Artikel darüber, wie eine niedrige Bandbreite das Internet in seiner heutigen Form unbenutzbar macht. Und ja, es gibt Länder und Gegenden, in denen 16kbps noch existiert. Mein erstes Modem in den frühen 90ern hatte schon 56kbps.

Annoying.js: How to be an asshole – Sehr hübsches Ding. Einmal Rundumschlag, was man nicht machen sollte.

Ich schaue ja immer mal im Bereich security, was sich da so tut, auch als Entwickler muss mensch ja aktuell bleiben. Aktuell bekommen die AV-Hersteller Breitseiten ab für ihre MITM-Angriffe auf SSL-Verbindungen in Tools, die die „Internetsicherheit“ der Nutzer verbessern sollen. Effektiv werden die Verbindungen mit den AV-Softwares unsicherer, weil oftmals auf veraltete Cipher gesetzt wird. Dieses Problem existiert auch bei Firewall-Appliances. Konkret weiss ich, dass Astaro/Sophos und Webwasher sowas machen können. Ich bezweifle, dass das die einzigen Player sind, die SSL-Interception anbieten.

Kommentare sind geschlossen.