3 Ressourcen für Templates unter Creative Commons Lizenz

Wenn die Zeit oder das Budget bei einem Kunden knapp ist, greife ich gerne zu Lösungen „von der Stange“. Das muss auch nicht zwingend etwas schlechtes sein. Viele Templates sind mit wenigen CSS-Änderungen durchaus Wandlungsfähig. Und wenn man nach Stunden abrechnet und die nicht komplett exklusive Lösung dem Kunden auch passt, ist das nicht mal ein oder anrüchig: Es verbessert das Preis-Leistungsverhältnis stellenweise enorm.

Zusätzlich zu einem Theme-Fundus für WordPress kann ich folgende Seiten für die Templatesuche empfehlen:

Die Templates sind, was den Funktionsumfang angeht sehr unterschiedlich. Die HTML5-Seiten haben sich allerdings fertige Responsive-Templates auf die Fahne geschrieben. Während diese die Templates zumindest auf den Seiten nur als CC-Lizenz anbieten, bietet Free CSS Templates auch die Möglichkeit, die Quellenangabe ab einer Spende von 5 Dollar zu entfernen. Die drei Seiten würde ich übrigens als prinzipiell seriös einstufen.

Weitere Links:

Kommentare sind geschlossen.