Kategorien
Releases Webentwicklung

Fragmentiert Microsoft die eigene Browserlandschaft?

Microsoft lässt Details zu Windows 8.1 aus dem Sack. Webentwickler werden sich freuen: Die Zersplitterung nach Browsern und Plattformen in der MS-Browser-Welt wird wohl zunehmen (siehe „Internet Explorer 11“). Da hatte man 10 Jahre lang einfach nur einen einzigen Browser aus Redmond, so haben Windows7-User vermutlich maximal IE10. Und User von älteren Versionen wohl noch IE9 maximal. Damit wären, wenn man XP ausnimmt, mindestens 3 Browserversionen mit extrem unterschiedlichen Abilities unterwegs.

Sollte MS eine erneute Marktbedeutung anstreben: So wird das jedenfalls nichts.

PS: Das ganze basiert gerade auf einer Vermutung

Von Christian Jung

Ich bin Entwickler bei der DB Systel und erstelle nebenberuflich kleine Websites für kleine Unternehmen und Privatpersonen. Ich bin Open Source Fan und Blogger.

Portfolio . twitter . github